Verordnung erklärt

NSBroker-Verordnung & Lizenz

NSFX Ltd. besitzt eine Lizenz Nr. für Wertpapierdienstleistungen der Kategorie 3. IS/56519 ausgestellt von der Malta Financial Services Authority (Die MFSA).

  • Von der MFSA reguliert
     Maltesische Behörde für Finanzdienstleistungen 

    Die maltesische Finanzaufsichtsbehörde MFSA ist die einzige Aufsichtsbehörde für Finanzverwaltungen in Malta. Sie wurde durch ein Ausnahmegesetz des Parlaments, das maltesische Gesetz über die maltesische Finanzdienstleistungsbehörde (Malta Financial Services Authority Act, 1988, revidiert in den Jahren 1994 und 2002) eingerichtet und übernahm Aufsichtskapazitäten, die kürzlich von der maltesischen Zentralbank, der maltesischen Börse und dem maltesischen Finanzdienstleistungszentrum abgeschlossen wurden. Die Behörde ist eine vollständig selbstverwaltete offene Stiftung und erstattet dem Parlament jährlich Bericht.
    Lesen Sie mehr »

  • MIFID-konform
     Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente 

    NSFX Ltd. erfüllt die Anforderungen der europäischen Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID). Die MiFID bietet ein harmonisiertes regulatorisches Umfeld für Investitionsdienstleistungen im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Die Hauptziele der MiFID-Richtlinie sind die Verbesserung der finanziellen Transparenz, die Steigerung des Wettbewerbs und ein größerer Verbraucherschutz bei Investitionsdienstleistungen.
    Weiterlesen »

 Die Verwendung von Logos einer Finanzregulierungsbehörde oder -behörde bedeutet nicht, dass diese Behörde die von der NSFX angebotenen Produkte oder Dienstleistungen befürwortet oder genehmigt. 

NSFX Ltd. ist für die Arbeit innerhalb des EWR zugelassen, und die begleitenden Verwaltungsorgane haben ihre Zustimmung dazu gegeben, dass NSFX Ltd. bei Cross-Out-Screen-Investitionen in ihrem Land Vorteile gewährt:

  • FCA
     Behörde für Finanzgebaren 

    Vereinigtes Königreich - Registrierungsnummer: 595195 Die Financial Conduct Authority (FCA) ist eine unabhängige nichtstaatliche Einrichtung, der durch den Financial Services and Markets Act 2000 gesetzliche Befugnisse übertragen wurden. Sie ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Garantie und wird von der Finanzdienstleistungsindustrie finanziert.
    Lesen Sie mehr »

  • BaFin
     Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 

    Auswärtiges Amt - Registernummer: 131055 Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) verwaltet Banken, Finanzverwaltungen, Lieferanten, Schutzbemühungen und den Wertpapierhandel. Ziel der Finanzaufsicht ist es, das bestmögliche Funktionieren, die Stabilität und die Ehrlichkeit des deutschen Haushaltsmarktes zu gewährleisten.
    Lesen Sie mehr »

  • ACP
     Französische Aufsichtsbehörde 

    Frankreich - Registriernummer: 74397 Die französische Aufsichtsbehörde (Autorité de Contrôle Prudentiel - ACP) ist eine autonome Management-Fachstelle, die die Tätigkeiten von Banken und Versicherungsagenturen in Frankreich überwacht. Sie arbeitet unter der Schirmherrschaft der französischen Nationalbank, der Banque de France.
    Lesen Sie mehr »

  • CNMV
     Nationale Wertpapiermarkt-Kommission 

    Spanien - Registriernummer: 3354 Die Comisión Nacional del Mercado de Valores (CNMV) ist das Büro, das für die Überwachung und Überprüfung der spanischen Aktienmärkte und die Ausübung der beträchtlichen Anzahl von Mitgliedern in diesen Wirtschaftssektoren zuständig ist. Sie wurde durch das Wertpapiermarktgesetz geschaffen, das die von oben nach unten gerichteten Änderungen dieses Abschnitts des spanischen geldbezogenen Rahmens begründete.
    Lesen Sie mehr »

  • FINANSTILSYNET

    Dänemark - Registrierungsnummer: 9221 Die dänische FSA ist ein Teil des Ministeriums für Wirtschaft und Wachstum und fungiert als Sekretariat für den Rat für Finanzwirtschaft, den dänischen Wertpapierrat und das Geld- und Rentenpanel.
    Lesen Sie mehr »

  • Consob
     Italien - Registrierungsnummer: 3597 

    Die Aufsichtsbehörde des italienischen Marktes für Finanzprodukte; ihre Ziele sind der Schutz der Investoren sowie die Effizienz, Transparenz und Entwicklung des Marktes.
    Weiterlesen »