Interessenkonflikt

Interessenkonflikt

Die Website www.nsbroker.com ist im Besitz von NSFX Ltd, einem Online-Brokerunternehmen, das der Malta Finanzdienstleistungsaufsicht (Lizenznummer: IS / 56519) unterliegt. Der Broker verpflichtet sich, alle Regeln der Richtlinie der EU über Märkte für Finanzinstrumente einzuhalten und das Gesetz über Investitionsdienstleistungen von 2004 zu befolgen, indem er Informationen über die Politik des Unternehmens zur Lösung von Konfliktsituationen und die Verwendung spezifischer Ansätze zur Lösung von Konflikten zur Verfügung stellt. Der Broker basiert in diesem Fall auf dem Gerechtigkeitsprinzip, da Konflikte nicht nur in der Kette "Unternehmen-Kunde", sondern auch zwischen Top-Managern, Mitarbeitern, zwischen verschiedenen Kunden, die vom Broker bedient werden, entstehen können.

DEFINITION VON INTERESSENKONFLIKTEN

Das Unternehmen definiert Konflikte als jede Situation, in der ein Broker oder eine natürliche Person offizielle und berufliche Möglichkeiten zum eigenen Vorteil nutzen kann.

MAßNAHMEN ZUR VERMEIDUNG VON INTERESSENKONFLIKTEN

Der Broker akzeptiert komplexe Methoden der Verhinderung, Kontrolle und Verwaltung des Informationsaustausches zwischen Personen, die an Tätigkeiten teilnehmen, die mit den Risiken von Interessenkonflikten verbunden sind.

OFFENLEGUNG VON INTERESSENKONFLIKTEN

Wenn die Methoden und Maßnahmen, die NSbroker zur Lösung von Konfliktsituationen anwendet, nicht ausreichen, um Konflikte zu lösen und das Vertrauen wiederherzustellen, dass das Schadensrisiko für die Nutzerinteressen erschöpft ist, stellt NSbroker den Kunden die Konfliktinformationen zur Verfügung, um sicherzustellen, dass das Schadensrisiko für die Nutzerinteressen nicht entsteht, bevor eine Investition getätigt, ein Geschäft durchgeführt oder Dienstleistungen genommen werden. NSbroker verpflichtet sich auch, jede tatsächliche oder potentielle Konfliktsituation zu veröffentlichen. Der Zugang zu Informationen über Konflikte wird dem Kunden im Voraus in einem zuverlässigen Format zur Verfügung gestellt.

BUCHFÜHRUNG

Die Buchführung von NSbroker wird in einem speziellen Protokoll geführt, das in Übereinstimmung mit den Vorschriften für alle Anlage- und Nebendienstleistungen, die Durchführung von Anlagetätigkeiten, die der Broker im eigenen Namen im Falle von Konfliktsituationen mit der Schädigung von Kundeninteressen und dem Risiko der Schädigung von Tradern durchführt, regelmäßig aktualisiert wird.